Fasten & Sport – Zwei Kleidergrößen weniger in nur einem Jahr!

 In DiesDas

Zwei Kleidergrößen weniger –
in nur einem Jahr

Wenn Wünsche wahr werden…

Vor einiger Zeit sortierte ich mein Leben neu. Ein wichtiger Punkt auf meiner Liste war, mich wieder in meinem Körper wohl zu fühlen. Als Yogalehrerin, Osteopathin & Heilpraktikerin ist mir klar, was Sport für Auswirkungen auf Körper, Geist und Seele hat.

Es gab in meinem Leben Phasen, da habe ich besser auf mich geachtet und dann gab es Zeiten da waren die Verpflichtungen des Alltags zuviel und ich betrieb Raubbau an meinem Körper.

Den über Jahre anhaltenden Schlafmagel und den daraus entstehenden Energiemangel meines Körpers, kompensierte ich durch ständiges essen. Ich trug Konfektsionsgröße 42/44 – bei einer Körpergröße von 1,64 m.

Ich hörte auf, mich im Spiegel anzusehen. Betrachtetet nur noch einzelne Bereiche meines Körpers. Ich erkannte mich selbst nicht mehr und wusste das ich etwas ändern musste, um wieder zufrieden und glücklich zu sein.

Es ist nicht das erste mal, dass ich diesen Weg antrete. Doch diesmal bin ich älter, habe mehr Erfahrung, verstehe die Sprache meines Körpers besser und habe einen Mann an meiner Seite, der mich ermutigt, mich ansport und unterstützt.

Sei du selbst die Veränderung, die du dir im Leben wünschst.

Im Oktober 2019, am Ende der Herbstferien dachten wir uns, wir gehen nochmal beim Griechen essen. Es sollte ein wundervoller Abschluss, von zwei wundervollen Ferienwochen sein. Es waren Ferien ohne Verzicht. An diesem Abend habe ich den Bogen für meine Körper überspannt. Gefühlt bin ich geplatzt. Ich ging zu meinem Mann, der so aussah wie ich mich fühlte.

“Das war zuviel” sagte er und ich stimmte ihm zu.

Ich fragte ihn ob er sich vorstellen könnte mit mir zu fasten. Er war einverstanden und wir überlegten, wie wir es für einen Beginner so angenehm und efektif wie möglich machen konnten. Ich habe schon ein paar mal über längere Zeit gefasstet. Mal nur mit Wasser und Tee, mal mit Brühe und Kaffee. Ich hab alles ausprobiert und für uns ein passendes Model kreiert. Unser Model unterscheidet sich etwas vom klassischen Fasten. Denn auf meinen Kaffee am Morgen mag ich nicht verzichten. Und mit knurendem Magen ins Bett ist auch nicht so prickelnd. Zudem ist Zoff in der Beziehung vorprogrammiert.

Dem sind wir dank meiner abgewandelten Fastensuppe entgangen. Das Rezept findest du am Ende dieser Seite. Wir wollten einen bewusten Verzicht und im Altag, sowie im Job weiterhin gut gelaunt unsere Leistungen erbringen. Für gute Leistung braucht man einen gesunden und starken Körper.

Das hieß, regelmässiger Sport muss her.

Ich bin davon überzeugt das die Mischung aus Kraft und Dehnung ein ideales Tranig ist. Und so mixten wir Kraft- mit Yogaübungen. Am Anfang jeder Traningseinheit gibt es eine kurze Meditation. Denn wie heißt es so schön: Körper, Geist und Seele. Unser Geist ist mächtig und man sollte sich immer wieder die Zeit dafür nehmen, ihn zu ordnen.

Es dauerte genau eine Kleidergröße bis mich die ersten Neider fragten, ob ich zu viel Zeit hätte. Dieses Mal würde ich mich nicht wieder von meinem Weg abbringen lassen.

Denn als Selbstständiger kann man sich nicht einfach so krankschreiben lassen, darum muss man sich besonders um seine Gesundheit kümmern. Ein Hexenschuß den ich Anfang April 2020 erlitt, machte es nochmal deutlich. Ich war 14 Tage arbeitsunfähig und ein echter Pflegefall für meine Familie. Seit dem beschloss ich Sport als Arbeitszeit zu betrachten.

Heut trage ich Kleidergröße 36/38 und fühle zum ersten Mal, wie mein Körper gemeint ist. Mein Gang hat sich verändert, meine Haltung ist eine andere und auch meine Ausstrahlung ist positiver. Und nicht nur meine. Mein Mann hat 40kg Gewicht in nur einem Jahr verloren. Er sieht so durchtraniert wie nie zuvor aus und auch seine Rückenprobleme sind verschwunden.

Neben all dem belegbaren Fakten, wie Sport auf den Körper wirkt ist doch der psychische Aspekt nicht zu unterschätzen. Wir haben den Sport ganz bewusst in den Morgen gelegt. Zum einen spart man sich so viele Monologe mit seinem inneren Schweinehund und zum Anderen, hat man nach dem Sport das Gefühl man agiert in seinem Leben, statt nur zu reagieren auf die Dienge die so auf einen einprasseln. Man ist Stolz auf sich und dieses Gefühl erstreck sich durch den ganzen Tag.

Man weiß: “Das Gefühl kann dir heut keiner mehr nehmen”.

Ein dickes Dankeschön an den bester Mann & TranigsPartner der Welt

André Fritz.

Wer Muskelmasse aufbauen und besser aussehen will, sollte 12 Wiederholungen nicht überschreiten. Wird die Übung zu einfach, so führe Sie langsamer aus.

Wenn du noch keine sieben Wiederholungen schaffst, bist du noch zu schwach für die Übung. Du must dann etwas Schummeln, oder dir Hilfsmittel wie einen Stuhl oder Ringe zur Hilfe nehmen, damit du gut trainieren kannst.

Faustregel:

1 – 7 Wiederholungen generieren Kraft
8 – 12 Wiederholungen generieren Masse (und natrlich mehr Kraft)
15 -30 Wiederholungen formen den Muskel und machen ihn drahtiger

Wir haben uns geschworen, bis zum Rest unseres Lebens auf diese Art und Weise Sport zu machen. So können wir wirklich alles essen, ohne auf den Energiewert der Nahrung zu achten. Und wenn mal der innere Schweinehund zu groß ist, dann wird das Training auch einfach einen oder zwei Tage verschoben. Wir ermutigen uns stets gegenseitig und sorgen für absolute Quality-Time bei unseren Trainings-Sessions.

 

 Seelen-Suppe: 

Rezept für 2 Personen

(Menge reicht ca. für eine Woche.)

3-5 Hänchenschenkel 

1 St. Pute ca. 250g oder mehr.

15 Zwiebeln

1 Knolle Knoblauch

500g Möhren

Serie nach belieben max. ein halber mittelgroßer Kopf

3 Stangen Lauch/ Poree

2 Pastoriesieret Tomaten 

1 Tomatenmark

1 Basielikum Pesto

5 TL Salz

Pfeffer

1 halben TL. Chilli

Rosmarin

3 Lorbeerblätter

Das Fleisch in einem großen Bräter mit reichlich kaltem Waser, Zwiebeln, Knoblauch Lorbeer und Salz ansetzten.

Wenn das Fleisch sich vom Knochen lösen lässt ist es weich. Das dauert ca. 1 Stunde.

Anschließend das Fleisch aus der Brühe nehmen und zum abkühlen an die Seite stellen.

Nun das restliche Suppengemüse in die Brühe geben, sowie die übrigen Gewürze hinzufügen alles für 30 min. kochen lasse.

In der Zwischenzeit das Hünerfleisch von Knochen und Pelle befreien und in kleine Stückchen schneiden. Das Zerkleinerte Fleisch nun seperat in einer Schüssel aufbewahren.

Nach ablauf der Zeit, mit einem Pürierstab das Suppengemüse alles was sich in der Brühe befindet gut duch mixen.

Abschmecken und das vorbereitete Fleisch wieder hinzugeben.

Servieren…

Neueste Beiträge
0